Herzlich Willkommen auf der Webseite der Ortschaft Meerdorf...
hier direkt die neusten Berichte und Termine...

Trainerwechsel bei der Fuball Ersten Herrn des TSV Meerdorf

Geschrieben am 24.05.2018 um 17:22

Mitten im Saisonendspurt kam es zu einem unerwarteten Trainerwechsel bei der 1. Herrn des TSV Meerdorf. Ende Mrz trat der langjhrige Coach Max Hilkens von seinem Traineramt zurck. Voraus gingen zunchst kleinere Unstimmigkeiten und Kommunikations-schwierigkeiten zwischen Trainer und Mannschaft, die nicht aus dem Weg gerumt werden konnten und drohten, zu Interessenskonflikten zu fhren. Hilkens bernahm die Mannschaft im Sommer 2015 und etablierte sich schnell zum Motivationscoach. Die Fuballsparte befand sich in einem Tief und einem scheinbar nicht aufzuhaltenden Fall. Zeitweise trat sie nur noch mit einer Herrenmannschaft an. Spartenleiter Frederik Buchholz: Hilkens Engagement der Kameradschaft wieder Leben einzuhauchen, verbunden mit seiner taktischen und strategischen Vorgehensweisen waren einzigartig und bleiben unvergessen. Er hat die Mannschaft vor der fast schon sicheren Abmeldung bewahrt und dem Fuball in Meerdorf wieder Spa und Leben eingehaucht. Dafr zollen wir ihm Respekt und Anerkennung - vielen Dank!. Wie vor 2 Jahren Hilkens, so musste nun Buchholz in einer scheinbar aussichtlosen Situation nach vorne schauen und in dem drohenden Vakuum eine Chance erkennen. Das tat er und konnte mit einem Comeback des 54 jhrigen Torsten Greite die Lcke kompetent und schnell schlieen. Bei Torsten Greite sind sich Buchholz und die Mannschaft sicher, dass er sie mit neuen Impulsen die nchsten Jahre erfolgreich begleiten wird. Seine 2013 begonnene Arbeit als Trainer wird er mit dem gleichen Enthusiasmus und einer sicheren Hand fortfhren. Dies zeigt ein Erfolg nach den ersten Trainingseinheiten: 8:0 Sieg gegen Eddesse mit vier Toren von Domi Buchholz, zwei durch Fabi Winkler und je einem Tor durch Henni Nordmeyer und Jendrik Pape. Der Verein wnscht Max Hilkens fr seine Zukunft und seinem neuen Lebensabschnitt im wohlverdienten Ruhestand alles erdenklich Gute. Torsten Greite heien wir herzlich willkommen. Wir freuen uns auf alles, was in den kommenden Jahren vor uns liegt. Viel Glck!


20 Jahre Mnnersport-Silberrcken bei TSV Meerdorf

Geschrieben am 05.05.2018 um 14:36

Im Grunde waren es die Frauen die dafr sorgten, dass
Karl-Heinz Moeske am 1. April 1998 die Herren in Meerdorf ermutigte, sich von Couch und Sessel zu erheben und sich sportlich zu bettigen. Es war am 30 jhrigen Jubilumstag der Frauenfitness, als die Idee geboren wurde auch einen Mnnersport ins Leben zu rufen. Karl-Heinz Moeske, war bereits seit Jahren im TSV Verein als Kassierer ttig, im Herrenfuball aktiv und wusste sicherlich worauf er sich einlie. Gemeinsam mit Karl-Peter Bruns als ersten Trainer initiierte er die damalige Mnnersportgruppe. Die heutigen Silberrcken feierten nun, wenige Tage nachdem die Damen ihr 50 jhriges Bestehen besiegelten, ihr 20 jhriges Jubilum. Unter den 19 Anwesenden befanden sich auch sechs Grndungsmitglieder von damals. Unter anderem Achim Sthr, der im 2. Jahr das Amt des Trainers von Karl-Peter Bruns bernahm und bis heute seine Coachaufgabe mit Spa begleitet. Aber auch die beiden ltesten Aktiven Wilhelm Ebermann und Dieter Wolters waren bei der Jubilumstrainingseinheit dabei und lieen es sich nicht nehmen, beim gemeinsamen Cool-down mit Steak, Bratwurst, Salaten und khlen Getrnken einen Blick in alte Zeiten zu werfen und ber Erlebtes zu berichten. So knnen sie neben der sportlichen Aktivitten auch ber Aktionen wie Boseln mit Grnkohlessen, jhrliche Spargelessen und gemeinsame Radtouren berichten, was sich die Silberrcken auch fr die Zukunft erhalten mchten. Aber auch die Tatsache, dass zwei aktive Mitglieder Trger des Bundesverdienstkreuz am Bande sind, Wilhelm Ebermann und Ali Schulze, und bisher alle Ortsbrgermeister aktive Mitglieder in der Sportgruppe sind, verleiht ihr etwas Besonderes. Trainer Achim Sthr, der auch beim TSV Wipshausen als bungsleiter fungiert, meinte erst krzlich Mnner brauchen immer ein bisschen Kampf. Mit seinem Training, mit dem er jeden Mittwochabend Herren zwischen 40 und ()80 anleitet, kommt er seit Jahren erfolgreich in Meerdorf an. Als ausgebildeter Prventionstrainer beginnt Sthr mit einem Warm-up, einem Mix aus Rckenschule, Yoga und Tai Chi, bevor sich alle dem von ihm eingefhrten, ungewhnlichen Indiaca widmen. Ein Spielgert, das aussieht wie ein bergroer Federball, wird dabei wie beim Volleyball ber ein Netz geschlagen. Ursprnglich mit der flachen Hand, mittlerweile aber mit einem kurzen Holzschlger. Das Spiel schult die Auge-Hand- Koordination sagt Sthr und frdert die Fitness, Beweglichkeit und den Spaߓ. Beim gemeinsamen Zusammensitzen im Anschluss an das Training findet ein reger Austausch ber Neues im und um das Dorf statt, aber auch Interessantes aus vergangenen Zeiten wird an die Jngeren weiter gegeben. Wir wnschen den Silberrcken weiterhin viel Spa und hoffen, dass sich noch zahlreiche jngere Herren von Couch und Sessel erheben und damit den Mnnersport mit am Leben erhalten.


Konzert des MTV Vater Jahn

Geschrieben am 19.03.2018 um 18:37

Der Spielmannszug des MTV Vater Jahn Peine prsentierte sich am 18.3.2018 auf dem Saal des Alten Landhaus in Meerdorf als Orchester. Vor 160 begeisterten Zuschauern wurde von Michael Wolters moderiert ein internationales Repertoire vorgetragen, das mit stehenden Ovationen, tosendem Beifall und mehrfachen Zugaberufen belohnt wurde.


News-Archiv

Nickname : Passwort : eingeloggt bleiben :
Noch keinen Account? Dann einfach Registrieren oder vielleicht das Passwort vergessen

Impressum: Inhaber der Domain www.meerdorf.de und Herausgeber dieser Website ist der Heimatverein Meerdorf e.V.
(c) by Meerdorf 2009 | Datenschutzerklärung | Optimized for: Opera or Firefox