Fitnessfrauen fit fr Magdeburg

Geschrieben am 06.04.2013 um 15:35 von Michael Gruner.

Aus der geplanten Jubilumsfahrt der Gymnastikgruppe Fitness fr Frauen anlsslich des diesjhrigen 45 jhrigen Bestehens, wurde eine Jubilumstestfahrt. Da es nicht alle Teilnehmerinnen einrichten konnten an dem Termin mit zu fahren, fanden sich zunchst 12 Vertreterinnen zu einem Testlauf zusammen. Aus eigener Tasche finanziert organisierten sie einen Tagesausflug nach Magdeburg. Das Ergebnis des Tests kann vorweg genommen werden: nach einem so tollen Tag wird es auf jeden Fall noch eine gebhrende Jubilumsveranstaltung mit allen Frauen geben so Heike Thierse.

Es war ein nasskalter Mrztag, frh um 8:50 Uhr, als sich die Frauen an der Mehrzweckhalle trafen um nach Magdeburg aufzubrechen. In Fahrgemeinschaften ging es nach Peine und per IC nach Magdeburg. Das angenehme an nasskaltem Wetter ist, dass ein Wrmen von Innen obligatorisch wird. So war auch die Zugfahrt schon ein Highlight fr sich: das eigens organisierte Catering mit allerlei Leckereien wie Schnittchen, Gemsesticks, Ksehppchen, Frikadellen etc., gekrnt von einem guten Glas Sekt, war schnell Gesprchsthema No.1 im Zug.
Der persnliche Reiseleiter erwartete die frhliche Gruppe am Zielort in der Grnen Zitatelle und begeisterte sofort mit seinem Bericht ber Friedensreich Hundertwasser, der seinen krnenden Abschluss in einem Rundgang durch das Hundertwasserhaus fand. Hierbei faszinierte nicht nur Fassade und Form, sondern auch die Tatsache, dass jede Wohnung individuell ist und einen eigenen Baum (!) hat, wovon sich die Gruppe persnlich berzeugen konnte.
Nach einem Aufwrmen in den Prager Bierstuben mit gutem Essen ging es weiter zu einem Stadtrundgang Rund um den Dom. Die sehr interessante Geschichte Magdeburgs lenkte von dem eisigen Wind ab, der letztendlich dann doch jede Daunenjacke durchdrang. Umso mehr schtzen die Damen die reservierten Pltze in einem Cafe. Es war auch schon 15:30 Uhr und die Eindrcke mussten erst einmal untereinander ausgetauscht werden. Fr die eine oder andere stand noch ein Bummeln durch die Geschfte der Grnen Zitadellen an, bevor sich alle bei Cafe, Kuchen, Eis und Mehr auf den Heimweg vorbereiteten.
Gegen 18:00 Uhr lief der IC in Braunschweig ein. Die letzten Leckereien waren dann auch vernichtet, alle waren zufrieden mit dem guten Verlauf ohne Probleme und Zwischenfllen, als der Ausruf kam: Der Zug nach Peine fllt aus. Zu frh fr einen Aprilscherz, meinte es Petra ernst. Nach einem Hin und Her mit Taxi, ohne Taxi, Zug ja, Zug nein organisierte die Bahn den Transport nach Peine ber Groraumtaxis. Aber auch diese Fahrt ber eisglatte Straen, die vom Schnee zu befreienden Autos am Peiner Bahnhof und die Rckfahrt im Schneckentempo haben die Eindrcke des tollen Tages letztendlich nicht getrbt. Ein schner, kalter Tag ging viel zu schnell zu Ende meinte Heike Thierse.

Zurück zur Übersicht "News-Archiv"


Nickname : Passwort : eingeloggt bleiben :
Noch keinen Account? Dann einfach Registrieren oder vielleicht das Passwort vergessen

Impressum: Inhaber der Domain www.meerdorf.de und Herausgeber dieser Website ist der Heimatverein Meerdorf e.V.
(c) by Meerdorf 2009 | Datenschutzerklärung | Optimized for: Opera or Firefox